Arpke - Haus Bähren, Teichstraße 1

Arpke

Bild 1 von 1

  • © AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte
    © AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte

Auf dieser Hofstelle stand früher ein Dreiständerhaus aus dem Jahre 1717. Durch eine mit der Bauleitplanung „Hasendamm“ gekoppelte Schenkung gelangte die Hofstelle 1991 in Besitz der Stadt Lehrte, die sie wiederum für den Preis von DM 1 an Otto Buchholz verkaufte mit der Auflage, das Haus wieder an der alten Stelle im Originalstil aufzubauen und einer öffentlichen Nutzung zuzuführen. Das inzwischen renovierte Nebengebäude nutzt der Heimatbund Arpke als Archiv, Versammlungs- und Ausstellungsraum.

Quelle: „Lehrte entdecken“ Herausgeber: Stadt Lehrte - Stadtarchiv - 2000

zurück

zurück Tour Arpke

© AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte
© AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte