Angelteich an der Aue

Steinwedel
Ausflugsziel

Bild 1 von 1

  • © AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte
    © AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte

Der Angelteich an der Aue ist seit über 25 Jahren Eigentumsgewässer, man muss das Gewässer erst kennen um gute
Fänge zu machen. Es gibt viele Angelplätze mit unterschiedlichen Zonen, Tiefe Abschnitte, Barschberge, Sandbänke und abfallende Kanten. Das Gewässer ist im Baggerseeprojekt des AVN und des IGB. Das Gewässer hat einen guten Bestand an Hecht, Karpfen, Schleien, Aal, Brassen und Barschen. Der Bestand an Weissfisch, wie Rotaugen und Rotfedern ist sehr gut. Vereinzelt werden auch Waller gefangen. Zusätzlich werden mehrmals im Jahr Forellen besetzt. Das Gewässer ist fast rundum mit dem Auto befahrbar. Die Zufahrt ist mit einer Schranke
abgesperrt die mit dem Vereinsschlüssel geöffnet werden kann. Die beiden Inseln sowie der Bereich neben der hinteren Insel sind Schongebiete.

© Fischereiverein Hannover e.V.

© AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte
© AK "Stadt & Natur erleben" Stadtmarketing Lehrte