Ackerlehrpfad

Wer durch die Lehrter Flur radelt oder wandert sieht die heimischen Kulturpflanzen auf den Feldern. Manchem aus der städtischen Bevölkerung sind die Ackerkulturen und die daraus erzeugten Produkte gar nicht richtig im Bewusstsein. Der Arbeitskreis (AK) "Stadt & Natur erleben" im Stadtmarketingverein Lehrte e. V. möchte den Einwohnern, insbesondere Kindern und Schülern, mit diesem Lehrpfad die heimischen Ackerfrüchte näher bringen.

Dazu wurde 2009 südlich der Köhlerheide der ca. 2 km lange Lehrpfad Ackerkulturen mit einer großen Informationstafel entlang der Wirtschaftswege angelegt. Schilder an den Feldern geben Erklärungen über die Ackerfrüchte und deren Anbau. Die Schilder werden jedes Jahr nach der Frühjahrsbestellung an den Feldern neu aufgestellt. Anhand der obigen Karte kann der Lehrpfad erkundet werden. Die Icons mit den Ziffern stehen für Felder die mit Schildern zu Ackerfrüchten versehen sind. Alle Schilder haben einen QR-Code. Mit dem Smartphone erhält man vorort über QR-Codes Informationen zu den jeweiligen Ackerfrüchten.

Lernen Sie die Arbeit der Landwirte näher kennen. Sie ist umfangreicher als mancher glaubt. Mit Aussaat und Ernte ist es nicht getan. Jede Kultur stellt Ansprüche an Boden, Klima; Saat, Pflanzenschutz, Ernte und Fruchtfolge. Dazu ist eine Menge Wissen und Erfahrung notwendig.

Auf Infotafeln werden leuchtend gelbe Rapsfelder als „Ölfelder der Zukunft“ für Pflanzenöl oder Biodiesel bezeichnet, an einem Kartoffelfeld werden „Pommes aus der Unterwelt“ dargestellt und am Weizenfeld steht „Hier wächst ihr Sonntagskuchen“. Genießen Sie im Frühling die herrlich duftenden und gelb blühenden Rapsfelder oder im Sommer die goldgelben Getreidefelder.

Wenn Sie den Ackerlehrpfad 2021 mit einer Länge von ca. 5,9 km mit dem Fahrrad erkunden möchten haben wir Ihnen eine Tour zusammengestellt. Die GPX-Datei für Ihr Navi, direkt über Komoot oder als PDF-Datei erhalten Sie auf der Seite Lehrte und Ortsteile entdecken.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 - 11 aus der Schülerfirma des Gymnasiums haben unter Leitung von Herrn Dr. Grobmann und Herrn Dr. Bauer Informationen zu den Planzen erarbeitet und Fotos ausgewählt. Der Arbeitskreis hat dies mit weiteren Texten und Fotos angereichert.

Blühstreifen

zurück zur Seite: Stadtmarketing-Lehrte

HOME

1

Anbau und Verwertung von Ackerfrüchten

Infotafel am alten Bahndamm Richtung Sehnde über Pflanzen am Lehrpfad Ackerkulturen und nachwachsende Rohstoffe

mehr lesen

2

Landschaftspflege und Naturschutz

Landschaftsschutz und Naturschutz fördern Artenvielfalt

mehr lesen

3

Gesunde Lebensmittel

Gesunde Lebensmittel sind unser Anliegen.

mehr lesen

4

Weidenutzung

Der Begriff Weide geht auf den germanischen Wortstamm „weidja“ zurück, der ursprünglich „Jagd“ bedeutete.

mehr lesen

5

Grünland - Feld 1

Die Gattung Phacelia (gr. phalekelos) gehört zur Unterfamilie der Wasserblattgewächse in der Familie der Raublattgewächse.

mehr lesen

6

Gerste

Ursprungsgebiete der Gerste sind der vordere Orient und der östliche Balkan.

mehr lesen

7

Kartoffel

Die Kartoffel (Solanum tuberosum) ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse, wie zum Beispiel auch Tomaten und Auberginen.

mehr lesen

8

Mais - Feld 1

Der Mais ist eine der ältesten Kulturpflanzen und stammt als einzige Getreideart aus Amerika.

mehr lesen

9

Mais - Feld 2

Der Mais ist eine der ältesten Kulturpflanzen und stammt als einzige Getreideart aus Amerika.

mehr lesen

10

Raps - Feld 1

Raps hat einen Europäischen Ursprung in Herkunftsgebieten der Küstenzone des Mittelmeerraums.

mehr lesen

11

Raps - Feld 2

Raps hat seinen europäischen Ursprung in der Küstenzone des Mittelmeerraums.

mehr lesen

12

Roggen - Feld 1

Roggen ist heute wegen seines herzhaften Geschmacks als Brotgetreide beliebt.

mehr lesen

13

Roggen - Feld 2

Roggen ist heute wegen seines herzhaften Geschmacks als Brotgetreide beliebt.

mehr lesen

14

Weizen - Feld 1

Der heutige Saatweizen ging aus der Kreuzung mehrerer Getreide- und Wildgrasarten hervor.

mehr lesen

15

Weizen - Feld 2

Der heutige Saatweizen ging aus der Kreuzung mehrerer Getreide- und Wildgrasarten hervor.

mehr lesen

16

Zuckerrübe - Feld 1

Die Zuckerrübe gehört der Familie der Gänsefußgewächse an und stammt von der Runkelrübe ab.

mehr lesen

17

Zuckerrübe - Feld 2

Die Zuckerrübe gehört der Familie der Gänsefußgewächse an und stammt von der Runkelrübe ab.

mehr lesen

18

Zuckerrübe - Feld 3

Die Zuckerrübe gehört der Familie der Gänsefußgewächse an und stammt von der Runkelrübe ab.

mehr lesen

19

Blühstreifen

Klatschmohn gehört zur Gattung des Mohnes und stammt damit aus der Familie der Mohngewächse und der Ordnung der Hahnenfußartigen.

mehr lesen

20

Blühstreifen Mariendistel

Die Mariendistel gehört zur Gattung der Mariendistel und stammt somit aus der Familie der Korbblütler und der Ordnung der asternartigen Pflanzen.

mehr lesen

21

Blühstreifen

Die Wiesen- Flockenblume gehört zur Gattung der „Flockenblumen“ und somit auch in die Familie der „Korbblütler“.

mehr lesen

Blühstreifen

Die Kornblume gehört zu der Pflanzenfamilie der Korbblüter (Asteraceae).

mehr lesen